Sie sind hier: Startseite --- redaktioneller Bereich --- Karaoke    
             
 
   

Karaoke - witzig und spaßig

 
Produkte
Karaoke - das war der Renner der 90er Jahre. Viele Betriebe der Unterhaltungsgastronomie hatten damals Angebote des Selber-Singens angeboten und erfreuten sich bis Ende der 90er Jahre großer Beliebtheit. Mußten damals noch überdimensionierte Silberscheiben und teure Fernsehgeräte eingesetzt werden, ist es heute sehr viel einfacher, den Partyspaß für seine eigene Veranstaltung ins Haus zu holen: Inzwischen besitzt fast jeder Haushalt einen DVD-Player, auf denen die zur CD-Größe geschrumpften Platten mittels Videobeamer auf die Leinwand projiziert werden kann. Auch die Arrangements, die anfangs lediglich Midi-File-Qualität hatten, kommen dem Original sehr nahe. Dazu jedoch später mehr. Inzwischen gibt es sogar Software, die beim Einlegen einer Musik-CD in der Lage ist, den Originalgesang mehr oder weniger erfolgreich auszublenden.
Weitere Artikel

[ Der Brautwalzer ]
[ Der Hochzeits-DJ ]
[Hochzeitsspiele]
[Hochzeitsfeuerwerk]
[Fotobuch erstellen]
[Ballonwettbewerb]
Die Qualität ist dabei leider sehr unterschiedlich und das Ergebnis mehr oder minder zufriedenstellend: Mit alten Aufnahmen kann die Software leider nicht gut umgehen, auch bei gitarrenlastiger Rockmusik gelingt die Erstellung eines Karaoke-Tracks nicht immer. Allerdings werden Songs der letzten 15 Jahre, besonders von Einzelinterpreten mit weniger aufwändigen musikalischen Arrangement ganz brauchbar.
Karaoke-CD
-werbung-

Die Texte finden sich häufig im Internet und lassen sich bequem per Copy-and-Paste einfügen. Hierbei gilt es allerdings auf das Copyright zu achten - im Zweifelsfall sollte man sich hier erkundigen. Sehr mühsam ist die Anpassung der Texte an die Musik - um es richtig zu machen benötigt man locker bis zu zwei Stunden - manchmal auch mehr. Dagegen ist die Auswahl von Hintergrundbildern wiederum einfach und das projizierte Bild mit den Textpassagen am Ende in ordentlicher Qualität. Wer also sehr viele Karaoke-Titel haben möchte, sollte sich besser überlegen, ob er - bei einmaligen Veranstaltungen - eine professionelle Karaoke-Maschine über einen Verleih besorgt. Normalerweise werden dort auch eine ausreichende Anzahl von Bild- bzw. Tonträgern zur Verfügung gestellt.

Einfacher ist der Einsatz von Karaoke-DVD’s: Zwar muß hier auch im Vorfeld auf die Qualität geachtet werden, da nicht immer gewährleistet ist, dass die musikalischen Arrangements auch tatsächlich an das Original herankommen. Deshalb sollten sich vorher die Titel, soweit möglich, vorab angehört werden. Haben Sie die richtige Wahl getroffen, ist Spaßfaktor garantiert. Auch die Suche nach einem gewünschten Karoke-Track ist im Internetzeitalter denkbar einfach geworden. Eingabeformulare namhafter Onlinebuchhändler oder Musikerhomepages spucken nach Eingabe gewünschter Interpreten oder Titelnamen oft eine zufriedenstellende Anzahl an instrumentalen Versionen aus. Gute Bewertungen haben auch All-in-One-Lösungen: Hierfür benötigt man keine zusätzlichen Geräte - einfach an den Videoanschluß des Fernsehers einstecken - Fertig. Die Daten sind auf einem austauschbaren Chip im Mikrofon eingespeichert - im Lieferumfang enthalten sind bereits über 1000 Karaoke-Songs. Eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit einer automatischen Punktevergabe runden das Angebot ab. Weitere Song-Chips sind optional erhältlich. Wir haben das Karcher Karaokemikrofon ED-9000 getestet: Das Ergebnis finden Sie  [hier]


Song-Chip für ED-9000
Song-Chip für
Karaoke-System

Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de

Oft gesucht werden einzelne Karaoke-Stücke, um z. B. auf einer Hochzeitsfeier dem Brautpaar mit einem eigenen individuellem Text ein Ständchen zum besten zu geben. Solche Texte beinhalten oft persönliche Erlebnisse mit dem Paar und können als Beitrag oder Darbietung sehr witzig sein. Ob man allerdings auf einer Hochzeit grundsätzlich nur mit einer Karaoke-Anlage aus dem Verleih die Hochzeitsgäste unterhalten will, sollte gut überlegt werden. Auf jeden Fall braucht es einen guten Animateur, der im Zweifelsfall selbst zum Mikrofon greift und auch in der Lage ist, die richtigen Töne zu treffen. Bedenken Sie: Nicht jeder ist musikalisch begabt oder traut sich gar, einen Star zu imitieren. Deshalb sollte Karaoke auf einer Hochzeit lediglich eine Ergänzung darstellen und nur eingesetzt werden, wenn sich der Großteil der Gäste gut kennt - sonst könnte es schnell peinlich werden. Bei feucht-fröhlich-frivolen Geburtstagsfeiern gilt im übrigem etwa dasselbe wie bei der Hochzeitsparty: Eine prima Ergänzung....
Weitere Songchips:





Interner Link

[Verleih / Vermietung von Karaoke-Anlagen]

Sponsored Links

[ Discoline - mobile Disco ]
[ Mobildisco Showtime ]
[ Stülpnagel Heizungsbau ]
[Veranstaltungsräume im Netz]
[ Alles zum Thema Brautwalzer ]
[Home] [Impressum] [Service eintragen] [Haftungsauschluß]
gratis On Page Counter by GOWEBUser online